Sonntagsgedanken

Ich hab heut mal in alten Sonntagsgedanken geschmökert

und darin viele interessante Sprüche gefunden,

die ich irgendwann mal so formuliert habe.

Ich würde mich freuen, wenn Du (Sie) mir schreibst,

welcher Dir am besten gefällt.

Deine Einzigartigkeit ist unantastbar

Die Liebe versteckt sich so lange,

bis Du sie nicht mehr suchst

Heute darfst Du damit beginnen,

mit dem Genügenmüssen aufzuhören

Das unendlich Schöne an der Ewigkeit

ist ihre Gegenwärtigkeit

Deine Lebensaufgabe ist zu tun, was Du tust

und zu lieben, wen Du liebst

Sehnsucht verurteilt und Dankbarkeit vergibt

Wenn wir uns berühren,

müssen wir uns nicht mehr beeindrucken

Das Wesentliche wird durch Dein Innehalten erliebt

Wenn wir einander brauchen,

dann lassen wir einander los,

damit wir uns verbinden können

Wie Nahrung aus der Erntezeit

kommt Güte aus der Achtsamkeit

Wenn Du Dich von Gott in Deine Mitte tragen lässt,

bist Du Dein Zuhause

Du darfst ruhig stolpern,

es geht immer vorwärts

Herbstabschiedsblätter machen Platz

für Frühlingsblütenknospen

Alles ist gut für den,

der nicht alles positiv sieht

Manchmal musst Du den Verstand verlieren

um Dein Herz öffnen zu können

Die Herrlichkeit des Lebens

erleuchtet die Einverstandenen

Wenn Du Gott suchst,

dann spiele mit einem Kind

Du bist wie der Mond,

mal weniger und mal mehr leuchtend,

aber immer rund und schön

Frieden ist, wenn Gott sein Allerliebstes

in Deinen Zweifel liebt

Erfüllung ist die Realisierung

Deiner Bestimmung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: