Alles wird gut

Alles wird gut

 

wenn Du nur die richtigen Dinge kaufst.

Dann bekommst Du Jugend, Glück, Schönheit und Gesundheit.

Die einen bauen Autos zum Leben,

die anderen versprechen Erfüllung durch Anti-Aging.

Die Zahnpasta zeigt Dir den Schlüssel zum strahlenden Lächeln.

Spielautomaten verheißen soziales Miteinander.

Geiz ist geil.

Erlösung quadratisch, praktisch und gut.

Wahre Inspiration durch neustes Handy.

Du bekommst Flügel verliehen.

Es gibt sogar Siliconimplantate gegen Elektrosmog.

Überall das gute Leben,

mit Motion und Emotion.

Feel good,

for ever young and happy.

Superweich, superschnell, supergeil, superperfekt.

Alles wird gut.

 

Also gut:

Ich gehe aus dem Kontakt,

setze mich an den Rechner,

küsse, streichle und klicke die Maus

und finde für wenigstens eine Stunde das Richtige:

Sehnsuchtsgeilheit und Störungsfreiheit.

Frieden durch Selbstbefriedigung.

Ich bekomme, was ich will.

Ersatzbefriedigungen haben sich schon in der Kindheit bewährt.

Und der Computer widerspricht nicht.

So liebe ich Kommunikation.

Alles wird gut.

 

Aber:

Was ist nach ! dem Einkaufsbummel?

Was ist nach ! der Computersitzung?

Nach ! dem Konsum?

 

Der Rausch lässt nach.

Der Kater kommt.

Zweifel, Hoffnungslosigkeit und Angst kehren zurück,

waren nie wirklich weg.

Sie Seele lässt sich nicht täuschen.

 

Ich begreife:

All das Unschöne gehört auch zu mir.

All das Schmerzhafte bin ich auch.

 

Da spüre ich Erleichterung:

 

Zu Glück, Sinn, Erfüllung und seelischer Gesundung

führt ausschließlich die Kraft,

die den Schmerz des Negativen zulässt.

 

Erst durch meine Wunden

wird die Heilung mit Liebe gefüllt.

Erst Frieren macht Sehnsucht nach Wärme

und gibt Kraft Brennholz zu sammeln.

Erst Angst macht tapfer.

Du kannst nur das wegwischen,

was Du ausgekotzt hast.

Auferstehung gibt es nicht ohne das Kreuz.

Nur mit dem Schmerz der Einsamkeit,

den ich nicht betäube, verdränge, leugne, zudecke,

gibt es sinnstiftende Zusammenhänge.

 

Und tatsächlich:

Dann wird alles gut !

Weil alles gut IST,

auch Zweifel, Angst und Schmerz.

 

Sei sicher:

wenn Du es ausgekotzt hast, findet sich jemand,

der Dir den Lappen reicht.

Und noch viel mehr gilt dies:

Wenn Du jemand bist, der es lieber auskotzt,

als sich den Magen zu verderben,

dann bist Du selbst jemand,

der einem anderen den Lappen reicht.

 

Alles IST gut!

 

Und wenn wir mal wieder in Versuchung sind

in wohlriechendem Duft Erfüllung zu finden,

wollen wir sie ernst nehmen die Parfumerie, die so wirbt:

 

Come in and find out

        Komm rein und finde schnell wieder hinaus

 

                                    (ob die es so gemeint haben?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: