Alles erlaubt

Alles erlaubt

 

Wusstest Du schon,

das ALLES erlaubt ist ?

 

Du sitzt gerade da und liest.

Das ist erlaubt.

 

Stattdessen könntest Du die Küche aufräumen,

die Freundin anrufen, an (in) die Luft gehen,

ins Bett kuscheln, Dich betrinken

oder Deinen Feind töten.

Das ist erlaubt.

 

Du kannst all das aber auch sein lassen.

Das ist auch erlaubt.

ALLES ist erlaubt.

 

Und es hat Konsequenzen.

Das ist halt so.

 

Wenn Du die Küche aufräumst,

um kochen zu können,

ist danach die Küche wieder unaufgeräumt.

Wenn Du an die Luft gehst oder ins Bett,

kannst Du die Küche nicht aufräumen.

Draußen könntest Du Dich erkälten.

Wenn Du mittags ins Bett gehst,

liegt meistens direkt neben Dir

der innere Schweinehund.

Und wenn Du Deinen Feind tötest,

kriegst Du abends wahrscheinlich

den Tatort nicht mit,

in dem jemand seinen Feind tötet.

 

Und trotzdem ist ALLES erlaubt.

Alles hat allerdings jeweils

eine Konsequenz. Oder mehrere.

 

Du darfst z.B.

Dir oder einem anderen Schaden zufügen.

Oder es sein lassen.

Das ist erlaubt.

Du darfst für Dein oder jemandes Wohlergehen sorgen.

Oder es sein lassen.

Auch erlaubt.

 

Wahrscheinlich wird es Dir am besten gehen,

wenn Du zu 100% akzeptierst,

was jetzt gerade ist:

Du sitzt da und liest.

 

Wenn Du Dich jetzt an vorhin erinnerst

oder an gestern,

oder Du jetzt ein wenig planst

für nachher oder morgen,

wird Dich das ein wenig

aus der Gegenwart herausholen,

hinein in Deinen Verstand,

mit dem Du Dich erinnerst oder etwas planst.

Das wär`ein bisschen schade.

Aber das ist auch erlaubt.

 

Vielleicht spürst Du jetzt beim Lesen dies:

Wenn Du Dir keine Vorwürfe machen musst

(obwohl es erlaubt ist, Dir welche zu machen),

wirst Du auch anderen keine Vorwürfe mehr machen

(obwohl das auch erlaubt ist).

 

Deine Vorwürfe an Dich oder andere

haben ja meist mit Deinen Überzeugungen zu tun.

Mehr als mit der Realität.

Und mehr mit Deinen schlechten Erfahrungen

aus der Vergangenheit

und Deinen Befürchtungen für die Zukunft.

 

Und selbstverständlich darfst Du

von Deinen Überzeugungen überzeugt sein.

Das ist erlaubt.

Musst Du aber nicht.

Das ist auch erlaubt.

 

Vielleicht gibt es auf der ganzen weiten Welt

nur eine einzige wahre Wahrheit,

die wahrhaft wahr ist:

 

Du sitzt da und liest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: