Schöner Tag heute

Schöner Tag heute

Nehmen wir einmal an, Du würdest Dich,

erst mal nur heute,

nicht ärgern, über irgendetwas aus der Vergangenheit.

Dann wäre das doch ein schöner Tag heute, oder ?

Nehmen wir einmal an, Du würdest Dich,

erst mal nur heute,

nicht sorgen, über irgendetwas in der Zukunft.

Dann wäre das doch ein schöner Tag heute, oder ?

Nehmen wir einmal an,

es gäbe an diesem Tag Deines Lebens

keine Wünsche, Erwartungen, Forderungen und Ansprüche.

Keine Lebensberatung, keine ethischen oder religiösen Dogmen,

keine Ratschläge, keine Appelle, keine Sonntagsgedanken.

Das wäre doch ein schöner Tag, oder ?

Die vielen Ansprüche,

sie kommen aus Deinem Verstand und Deiner Vernunft.

Einige davon werden von außen an Dich herangetragen

und manche von denen werden klammheimlich

von Deinem Verstand und Deiner Vernunft abgesegnet.

Und wenn Dein Verstand das für vernünftig hält,

kannst Du sie ja auch erfüllen, die Ansprüche.

Musst Du aber nicht.

Tatsächlich musst Du gar nicht immer

stark, mutig, beherrscht und diszipliniert sein.

Du musst gar nicht immer

heiter, dankbar, froh und gelassen sein.

Du musst gar nicht immer

achtsam-altruistisch-dienend-sanftmütig-liebend sein.

Du musst gar nicht immer

friedfertig-gerecht-vergebend-verbindlich-erleuchtet sein.

Du musst gar nicht immer glücklich sein.

Was wäre das für ein schöner Tag,

an dem Du all das nicht mehr musst.

Du musst auch nicht weiterlesen.

Könnte sich aber lohnen.

Es gibt nämlich neben all den Ansprüchen,

die ja auch immer mal sehr sinnvoll sind,

Zusprüche

(so etwas wie erlaubte Suggestionen), z.B.

Das IST ein schöner Tag.

Mit allem, ohne alles und trotz allem.

Hier also ein paar Vorschläge

für autosuggestive Zusprüche.

Das sind

Vergewisserungen von subjektiven Wahrheiten:

NUR MAL HEUTE

Erlaube ich mir zu sein, wie ich bin.

Glaube ich nicht alles, was ich denke.

Lasse ich mir von mir nicht alles gefallen.

Will ich das Verändern leben und das Bewahren.

Will ich all die Dinge akzeptieren, die ich akzeptieren kann.

Darf ich meine Unzulänglichkeiten anlächeln.

Will ich lieber ergriffen sein, als begriffen werden.

Werde ich meine Irrtümer lieben.

Finde ich mein Glück in dem, was ich nicht bin und habe.

Will ich mich durchsetzen und nachgeben.

Darf ich Raum nehmen und geben.

Höre ich damit auf, alles verstehen zu wollen.

Weiß ich, dass ich unschuldig bin und vollkommen, mit allem.

Sehe ich meine wunderbare Schönheit – innen und außen.

Bin ich von nichts und niemandem das Opfer.

Mache ich mir bewusst, wie wertvoll mein Leben ist.

Will ich meine Stärken und Schwächen lieben.

Will ich nicht unentwegt glücklich sein.

Bin ich zufrieden mit Luft und Liebe.

Weiß ich, dass ich NICHTS tun muss und ALLES tun kann.

Erst mal nur heute

werde ich bei allem was geschieht, sagen:

MAL SEHEN, WAS DRAUS WIRD.

Ein wunderschöner Tag.

Und doch:

Wieder Ansprüche in den vielen Zusprüchen ?

Ich werde sechs von den vielen Zusprüchen auswählen

und auf einen Würfel schreiben.

Und mir jeden Tag einen Zuspruch würfeln.

Wenn Du Lust hast mitzumachen,

schreib mir Deine sechs Lieblings-Zusprüche.

(das können auch Deine eigenen sein).

Dann entscheide ich mehrheitlich.

Und dann lasse ich einen Bastelbogen für einen Würfel drucken.

Den schicke ich Dir dann.

Dir einen besonders schönen Tag heute.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: